SIGG Strahltechnik

Strahlmittel sorgen für perfekte Oberflächen – gestrahlt wird mit Glas, Metall oder pflanzlichen Materialien

Welches Strahlmittel das richtige ist, hängt von Oberfläche und Strahlverfahren ab

Unter dem Begriff Strahlmittel werden alle feststofflichen Bestandteile verstanden, die beim Strahlen von Oberflächen zum Einsatz kommen. Strahlmittel sind überwiegend metallischen oder mineralischen Ursprungs. Doch auch synthetische oder gar pflanzliche Stoffe können verwendet werden. Strahlmittel unterscheiden sich in ihrer Form: Die metallischen und mineralischen Mittel haben in der Regel eine scharfkantige und vieleckige Form. Lediglich Glasperlen und Keramikkugeln sind davon ausgenommen. Metallische Strahlmittel können in verschiedenen Formen verwendet werden.

Die Bezeichnungen der Strahlmittel im Einzelnen:

  • kugelige Form = Shot oder Schrot
  • kantige Form = Grit oder Kies
  • zylindrische Form = Drahtkorn

Die Strahlmittel und ihre Wirkung auf die Oberfläche

Wie das Mittel auf die Oberfläche wirkt, hängt natürlich auch vom Verfahren und dem eingesetzten Druck ab. Verallgemeinernd lassen sich aber ein paar Eigenschaften benennen:

  • Glasperlen: Die Perlen verdichten eine aufgeraute Oberfläche. Je feiner die Perlen, um so feiner wird auch die Oberfläche.
  • Nussschalen: Sie haben einen guten Reinigungseffekt zum Beispiel bei Verharzungen. Nussschalen sind beliebt bei der Restauration von Oldtimern, weil sie zwar reinigen, aber die gewünschte Patina nicht angreifen.
  • Kunststoff: Greift Metall nicht an, trägt aber Lackschichten zuverlässig ab. Die Körner sind scharfkantig, beim Strahlen entwickelt sich kaum Staub.
  • Korund: Ein scharfkantiges und abrasives Strahlmittel. Die behandelte Oberfläche erhält eine raue Struktur.

Welches Strahlmittel geeignet ist, sollte immer ein Fachmann beurteilen. Denn nur im Zusammenspiel von Strahlanlage, Strahlverfahren, Strahlmittel und Material des Werkstücks sowie gewünschter Oberflächenqualität lässt sich eine Auswahl treffen. Nutzen Sie die Möglichkeit, bei SIGG Musterteile strahlen zu lassen. Hier wird so lange getestet, bis Sie mit dem Ergebnis hundertprozentig zufrieden sind.

Weitere Lösungen in der Strahltechnik und zu Ihrer neuen Strahlanlage finden Sie unter:

Melden Sie sich per Telefon oder E-Mail und lassen Sie sich beraten. Wir finden das richtige Strahlmittel für Ihre Oberfläche! Telefon direkt unter +49 7741 - 808 93 0 info@sigg-strahltechnik.de.

Strahlmittel Programm von SIGG-Strahltechnik

SIGG Strahltechnik Kontakt

Unsere Experten für individuelle
Anfragen erreichen Sie unter
Tel. +49 (0) 7741 808 93 0