SIGG Strahltechnik

Oberflächenbearbeitung schafft ein edles Finish

Hochwertige Produkte wie Uhren und Schmuck zum Glänzen bringen

Strahlanlagen kommen in der Fertigung von Uhren und Schmuck häufig zum Einsatz. Denn durch unterschiedliche Strahlverfahren und Strahlmedien lassen sich die edlen Materialien optisch aufwerten. Neben dem Polieren können die Oberflächen auch strukturiert, mattiert oder angeraut werden. Entscheidend ist das Design – selbst unterschiedliche Oberflächenbearbeitung innerhalb eines Teiles ist möglich. So können matte und hochglänzende Bereiche dicht nebeneinander liegen.

Weitere kreative Einsatzbereiche der Oberflächenbearbeitung

Nicht nur Uhren und Schmuck profitieren von den Verfahren der Oberflächenbearbeitung durch Strahltechnik, sondern auch andere Gegenstände, wie beispielsweise

  • Brillengestelle
  • Gürtelschnallen
  • Bestecke
  • Armaturen
  • Möbelbeine
  • Lampen
  • Deko-Objekte für drinnen und draußen

Darüber hinaus ist die Automobilindustrie ein wichtiger Nutzer der Oberflächenbearbeitung. Hier werden metallische Bauteile wie Schaltknäufe, Spiegel, Stoßfänger oder Felgen durch Strahltechnik aufgewertet.

Nicht nur optisch wichtig: Oberflächenbearbeitung in der Industrie

Neben der Verbesserung des Designs kann Oberflächenbearbeitung in der Industrie noch viel mehr. Denn im Laufe der Produktion entstehen Werkstücke, deren Oberfläche für die Weiterverarbeitung nicht geeignet ist. Bevor diese in den nächsten Verarbeitungsschritt gehen können, müssen die Flächen bearbeitet werden. Dazu gehört insbesondere das Entzundern und Glätten, Entgraten oder die Reinigung von Bauteilen. Für eine spätere Beschichtung der Werkstücke durch Lackieren oder den Auftrag von Haftgrund werden die Oberflächen angeraut. So hält die Beschichtung zuverlässig.

Implantate und chirurgische Instrumente anrauen

Auch in der Medizintechnik spielt die Oberflächenbearbeitung eine entscheidende Rolle. Hier werden beispielsweise Implantate angeraut, damit diese vom Körper besser umschlossen werden können und gut einwachsen. Auch Kleinteile wie medizinische Schrauben, dünne Stents aus Metall oder Klappen werden durch die Oberflächenbearbeitung für den Einsatz im Körper vorbereitet. Damit chirurgische Instrumente gut und sicher in der Hand liegen, werden Griffflächen aufgeraut und dadurch rutschhemmend gestaltet.

Rufen Sie uns an unter +49 (0) 7741 808 93 0 oder schicken Sie eine Mail an info@sigg-strahltechnik.de - wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten der Oberflächenbearbeitung und passenden Strahlanlagen für Ihr Unternehmen.

Das Strahlanlagen-Programm von SIGG Strahltechnik

SIGG Strahltechnik Kontakt

Unsere Experten für individuelle
Anfragen erreichen Sie unter
Tel. +49 (0) 7741 808 93 0