Die Oberfläche
bestimmt die Technik


Nassstrahlanlagen

Die Oberfläche
bestimmt die Technik.


Injektoranlagen

Mit dem
richtigen Druck
veredeln Sie
jede Oberfläche.

Druckstrahlprinzip

Strahltechnik in der Medizintechnik – hier ist Präzision lebenswichtig

Mit unseren Strahlanlagen erhalten Sie perfekte Oberflächen für medizinische Instrumente

Strahltechnik in der Medizintechnik leistet einen wesentlichen Beitrag bei der Herstellung qualitativ hochwertiger chirurgischer Instrumente für die Humanmedizin, im Dentalbereich aber auch in der Veterinärmedizin. Bis ein chirurgisches Instrument steril verpackt im OP zum Einsatz kommt, durchläuft es einen aufwendigen Herstellungs- und Kontrollprozess. So wird beispielsweise ein Instrument aus korrosionsbeständigem Chromstahl geschmiedet, geschliffen, gehärtet und angelassen. Strahltechnik in der Medizintechnik sorgt dann dafür, dass die Oberfläche ein perfektes Finish erhält. Häufig durchlaufen die Instrumente zunächst eine automatische Gleitschleifanlage, bevor sie von Hand oder maschinell gestrahlt werden und das endgültige Finish erhalten.

Strahltechnik in der Medizintechnik sorgt für ein perfektes Oberflächenfinish hochwertiger chirurgischer Instrumente. Gerne beraten wir Sie zum Einsatz unserer Gleitschleif- und Strahlanlagen für Ihre Fertigungsaufgaben. Rufen Sie uns an unter der Nummer +49 (0) 7741 808 93 0 oder schicken Sie uns eine Mail an info(at)sigg-strahltechnik(dot)de.

Strahltechnik in der Medizintechnik ist auch in der Instrumenten-Aufbereitung gefragt

Im Hinblick auf die laufenden Kosten im Krankenhausbetrieb stellen die Investitionen in chirurgische Instrumente einen wesentlichen Faktor dar. Die Instrumenten-Aufbereitung und Wiederverwendung nimmt deshalb einen immer breiteren Raum ein. Auch in diesem Bereich ist die Strahltechnik in der Medizintechnik häufig im Einsatz. Notwendig wird eine mechanische Oberflächenbearbeitung mit Strahltechnik in der Medizintechnik zum Beispiel in folgenden Fällen:

  • Entfernung von Silikat-Belägen durch silikathaltige Reiniger oder zu hohen Kieselsäuregehalt im Reinigungswasser.
  • Oberflächenoxidation der Instrumente.
  • Korrosion der Metalloberflächen durch langhaftende organische Rückstände oder Chlorid in Reinigungsflüssigkeiten.
  • Verschleißkorrosion durch mangelnde Schmierung an Gelenken von Scheren oder Zangen.
  • Glätten von feinsten Vertiefungen oder Rissen, um eine geschlossene und damit hygienische Fläche herzustellen.

Melden Sie sich gleich bei uns – wir sind Experten im Bereich Strahltechnik in der Medizintechnik und planen mit Ihnen gemeinsam einen optimalen Einsatz von Strahlanlagen oder Gleitschleifanlagen. Sie erreichen uns unter Telefon +49 (0) 7741 808 93 0 oder per Mail an info(at)sigg-strahltechnik(dot)de.

Termine & Aktuelles

Individuelle Anfrage

Unsere Experten für individuelle
Anfragen erreichen Sie unter
Tel. +49 (0) 7741 808 93 0

" kann nicht verarbeitet werden.
Bitte leere den TYPO-Frontend-Cache.
Ist das aktuelle Backend Layout eines einer anderen Erweiterung, fehlt eventuell ein entsprechendes TypoScript-Template.
Wenn Du das Problem nicht beheben kannst, wähle bitte ein gültiges Backend-Layout.
Das ist eine Meldung der Erweiterung Start TYPO3 Responsive! (EXT:start). 1