Feinstrahlanlagen

  • Gut zugänglicher Strahlraum
  • Gleichmäßiges und punktgenaues Strahlen
  • Bearbeitung von kleinen Flächen

Jetzt anfragen

Feinstrahlanlagen von SIGG Strahltechnik

Industrielle Branchen erfordern punktgenaues Strahlen mit Feinstrahlanlagen.

Industrielle Branchen erfordern punktgenaues Strahlen mit Feinstrahlanlagen. Nutzen Sie die Vorteile für die die Oberflächenbearbeitung in Ihrer industriellen Fertigung. Feinstrahlanlagen von SIGG Strahltechnik eignen sich für die Bearbeitung von Werkstücken aus der Medizintechnik, Elektronik sowie Elektrotechnik, Feinmechanik, Optik, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, für Museen, Restaurationen, Dentallabore, Unternehmen aus der Glas- und Keramikindustrie und zur Bearbeitung von Oberflächen in der Uhren- und Schmuckindustrie. Die Feinstrahlanlagen von SIGG Strahltechnik sind mit einem bis drei Strahlmittel-Druckbehältern ausgerüstet, so dass die Möglichkeit besteht, auch mehrere unterschiedliche Arbeitsgänge an einem Werkstück durchzuführen, oder auch verschiedene Werkstücke ohne Strahlmittelwechsel zu bearbeiten.

Gut zugänglicher Strahlraum

Der Stellungs-Wahlschalter für die Strahlmittel ist gut zugänglich im Strahlraum angeordnet. Farbige Anzeigenleuchten zeigen das jeweils vorgewählte Stahlmittel an. Durch das Fenster hat man eine gute Sicht in den hell ausgeleuchteten Stahlraum. Ein Anschlussstutzen für eine externe Absaugung oder einen Staubsauger ist ebenfalls vorhanden.

Feinstrahlanlagen von SIGG Strahltechnik: Gleichmäßiges und punktgenaues Strahlen

Weiterer Vorteil: Die elektronischen Bauteile der Feinstrahlanlagen von SIGG Strahltechnik sind in einem abgedichteten Einschub montiert und lassen sich auf einer Tableau-Blende gut ablesen und bedienen. Der Strahldruck ist stufenlos regulierbar. Mittels Druckluft werden die Strahlmittel im Behälter aufgemischt, so dass ein sehr gleichmäßiges und punktgenaues Strahlen möglich ist. Die Strahldüsen werden durch Betätigung eines Fußschalters in Funktion gesetzt.

Bearbeitung von kleinen Flächen: Wir bieten praktikable Lösungsansätze

Das Feinstrahlgerät mit nur einem Strahlkopf bietet sich besonders für das punktgenaue Aufrauen, Reinigen, Entrosten, Entgraten, Mattieren, Verfestigen und Bohren von kleinen Flächen an. Eingesetzt werden verfahrensgerechte Strahlmittel, wie zum Beispiel Korund, Glasperlen, Glasbruch, Siliziumcarbid, Walnuss- oder Kunststoffgranulat.

Sie haben Fragen zu den Feinstrahlanlagen von SIGG Strahltechnik? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns info@sigg-strahltechnik.de. Wir beraten Sie gerne persönlich.

Weitere Informationen rund um Ihre Strahlanlage erhalten Sie hier:

Jetzt Anfrage stellen

Sie wollen mehr über unsere Feinstrahlanlagen wissen?

Anfrageform

Anfrageform

FAQ

Sie haben die Fragen - wir die Antworten.
Finden Sie hier die häufigsten Fragen und die passenden Antworten dazu.

Ist Ihre Frage nicht dabei, dann können Sie uns auch gerne anrufen.

Tel: +49 (0) 7741 808 93 0
Fax: +49 (0) 7741 808 93 20
info(at)sigg-strahltechnik(dot)de

 

Feinstrahlanlagen eignen sich für die punktgenaue Bearbeitung in der industriellen Fertigung folgender Bereiche:

• Medizintechnik
• Elektronik
• Elektrotechnik
• Feinmechanik
• Optik
• Maschinenbau
• Werkzeugbau
• Formenbau
• Glas- und Keramikindustrie
• Uhren- und Schmuckindustrie

Vor allem kleine Flächen lassen sich mit Feinstrahlanlagen zuverlässig und genau bearbeiten. Mit den Anlagen können kleine Bauteile gereinigt, aufgeraut, entrostet und entgratet werden. Auch zum Mattieren, Verfestigen oder sogar Bahren eignen sich Feinstrahlanlagen.

Zum Einsatz in Feinstrahlanlagen kommen vor allem Korund, Glasperlen, Glasbruch, Siliziumcarbid, Walnussschalen oder Kunststoffgranulat.

Modelle Feinstrahlanlagen

Feinstrahlanlage SF-1

mehr

Feinstrahlanlage SF-3

mehr

" kann nicht verarbeitet werden.
Bitte leere den TYPO-Frontend-Cache.
Ist das aktuelle Backend Layout eines einer anderen Erweiterung, fehlt eventuell ein entsprechendes TypoScript-Template.
Wenn Du das Problem nicht beheben kannst, wähle bitte ein gültiges Backend-Layout.
Das ist eine Meldung der Erweiterung Start TYPO3 Responsive! (EXT:start). 3