SIGG Strahltechnik
SIGG Keramikperlen

Keramikperlen schonen die Oberflächen

Keramikperlen haben eine hohe Strahlgeschwindigkeit

Keramikperlen werden in Strahlanlagen von SIGG Strahltechnik zum Verdichten, Mattieren und Entgraten eingesetzt. Das Strahlen mit Keramikperlen hat die Oberflächenveredelung von Edelstahl-, Titan und Aluminiumbauteilen zum Ziel. Das Verfahren schont die Oberflächen, obwohl die Keramikperlen gegenüber den Glasperlen eine höhere Strahlgeschwindigkeit haben. Auch wird mit dem Einsatz von Keramik eine bessere Oberflächenverdichtung erreicht. Keramikperlen werden oft in der Medizintechnik verwendet, da Zirkonoxid sortenrein hergestellt wird. Sie haben Fragen zu dem Strahlmittel Keramikperlen und möchten wissen, für welche Oberflächenbehandlung sie sich eignen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Artikelübersicht Kermikperlen

Ab Lager lieferbar sind folgende Absiebungen:

Art-Nr.Bezeichnung
104081KermikperlenSK 0,51 – 63 my
102422KermikperlenSK 263 – 125 my
102476KermikperlenSK 3125 – 250 my

 

Standardmenge 25 kg. Bei geringeren Mengen muss ein Mindermengenzuschlag von 10 Euro miteingerechnet werden.
Preise auf Anfrage.
Weitere Abmessungen und Formen auf Anfrage.

 

 

Test the Best:
SIGG Lohnstrahlerei

Testen Sie Ihre Werkstücke in unserer Lohnstrahlerei und vereinbaren Sie einen Termin.

SIGG Lohnstrahlerei

Anfrage Termin