Die industrielle Teilereinigung verbessern und die Produktion optimieren

Individuelle und flexible Lösungen mit Strahlanlagen made in Germany

Der Druck auf die Automobilindustrie und die Zulieferer der Branche steigt stetig – immer mehr Varianten und kurze Produktlebenszyklen sorgen für große Dynamik und fordern stetige Anpassungsleistungen in der Produktion. Auch die industrielle Teilereinigung muss sehr flexibel und für unterschiedlichste Bauteile, Größen und Materialien einsetzbar sein.

Automatisierung für industrielle Teilereinigung

Um die Abläufe in der Produktion möglichst effizient zu gestalten, ist die Automatisierung gerade bei größeren Stückzahlen eine gute Lösung. Die SIGG Strahlanlagen können teil- oder vollautomatisiert werden und damit die industrielle Teilereinigung weitgehend selbständig bewerkstelligen. Wichtig ist im Vorfeld eine gute Planung, denn dann können die SIGG Experten gemeinsam mit dem Kunden die jeweiligen Werkstoffe, deren Bauteilgeometrie, die Art der Verschmutzung sowie das Strahlverfahren und die geeignete Strahlanlage in Einklang bringen. Neben den Standard-Strahlanlagen plant SIGG Strahltechnik auch individuelle Lösungen für beengte räumliche Verhältnisse oder die passgenaue Integration der Strahlanlage in eine bestehende Produktionslinie. Die industrielle Teilereinigung ist ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor: Rund fünf Prozent der gesamten Fertigungskosten entfallen für ein Karosserierahmenteil beispielsweise auf die Reinigung. Den Prozess durch Automatisierung effizienter zu gestalten, trägt daher unmittelbar zur Wertschöpfung in der Produktion bei.

Geeignete Strahlverfahren ermitteln

Welches Strahlverfahren für die industrielle Teilereinigung am besten geeignet ist, hängt vom Einzelfall ab. Prinzipiell kommen die SIGG Strahlanlagen für Nassstrahlen, Trockenstrahlen, Druckstrahlen oder die industrielle Teilereinigung im Gleitschliffvibrator in Frage. Die Entscheidung hängt von der Größe der Teile ebenso ab, wie vom Material und dem Grad beziehungsweise der Art der Verschmutzung. Im hauseigenen SIGG Testlabor können auf Wunsch Musterteile gestrahlt werden, um die industrielle Teilereinigung optimal zu gestalten. Dabei werden auch unterschiedliche Strahlmedien verwendet, um das passende Produkt zu ermitteln.

Unter der Telefonnummer +49 (0) 7741 808 930 beantworten wir gerne Ihre Fragen rund um die industrielle Teilereinigung. Weitere Informationen erhalten Sie auch per Mail an info(at)sigg-strahltechnik(dot)de.

Termine & Aktuelles

Individuelle Anfrage

Unsere Experten für individuelle
Anfragen erreichen Sie unter
Tel. +49 (0) 7741 808 93 0

" kann nicht verarbeitet werden.
Bitte leere den TYPO-Frontend-Cache.
Ist das aktuelle Backend Layout eines einer anderen Erweiterung, fehlt eventuell ein entsprechendes TypoScript-Template.
Wenn Du das Problem nicht beheben kannst, wähle bitte ein gültiges Backend-Layout.
Das ist eine Meldung der Erweiterung Start TYPO3 Responsive! (EXT:start). 1